Liebe Pädagogen, liebe Mama, lieber Papa,

 

In jeder Familie, in jeder Gruppe gibt es Zeiten, in denen Kinder unsere Aufmerksamkeit vermehrt suchen. Um an diese zu gelangen scheuen sie auch vor "negativer" Aufmerksamkeit nicht zurück. Auch kommt es in vielen Familien und Gruppen von Zeit zu Zeit zu Machtkämpfen. Dies scheint ganz normal. Ist es auch. Und doch, wir können ganz viel verändern, damit wir diese in Beziehung, in Bindung, ins Miteinander kehren. Indem wir sie als irrgeleitete Ziele des Kindes, als Fehlverhalten erkennen. Und verstehen, dass dahinter IMMER ein kleiner oder grosser Hilferuf an uns steckt.

 

Wie das Alles zusammenhängt und welche Kategorien von Fehlverhalten es gibt, hat Dr. Alfred Adler, einer der 3 Tiefenpsychologen nebst Freud und Jung ganz genau erforscht. Und dieses Wissen hat er in zahlreichen Weiterbildungen mit Individualpsychologen und Individualpsychologinnen geteilt. Ich selbst habe auch einiges in diesem Zusammenhang in den letzten Jahren geforscht und viele Eltern mit diesem Thema begleitet. Es ist ein Basisthema, ein Wissen und Verstehen von Zusammenhängen, Ursachen und Wirkung die meines Erachtens ALLEN Eltern und Pädagogen zugänglich sein sollte. Denn wenn wir verstehen, können wir echt eine Veränderung herbei führen, von der wirklich alle profitieren und was so viele Situationen entspannt und ins Schöne kehrt.

 

Um es Dir zugänglich zu machen, habe ich diesen Vortrag mit so viel Wissen und Information, ja es ist schon fast eine Mini Weiterbildung, hier aufgenommen und zugänglich gemacht.

 

Ich freue mich riesig, all dieses Wissen und diese Erkenntnisse mit Dir zu teilen. Ob Mutter, Vater oder Pädagoge/Pädagogin, was Du täglich leistest ist so viel wert. Wir begleiten unsere Kinder für unser aller Zukunft von morgen. Möge sie friedvoll, liebevoll und im Miteinander sein.

 

Von Herzen,

Céline

Fehlverhalten als Hilferuf erkennen - Wissen & Vortrag (2.5h)

CHF 15.00Preis